SPOTLIGHT AUF DIE STÄDTISCHEN KOJOTEN ATLANTAS

Atlanta Bourbon Company unterstützt das Berry College

Atlanta, GA: Atlanta Bourbon Company hat heute bekannt gegeben das Berry College, GA und dessen Atlanta Coyote-Projekt zu unterstützen, um das Bewusstsein und die Wichtigkeit der gemeinsamen Nutzung von entwickelten Räumen von Menschen mit der Natur darzustellen.

Das Reinheitsgebot der Atlanta Bourbon Company zur Herstellung von Super-Premium-Qualitätsalkoholen ohne Zusatzstoffe und unser Clean-Drinking-Konzept fördern ökologische und nachhaltige Maßnahmen in unserem Unternehmen. Dazu gehört auch unser Engagement, unseren Naturbedarf zu messen, der für unsere Produktion benötigt wird. Wir verstehen, dass wir die Natur erhalten müssen, um von sauberem Wasser und gesundem Getreide für unsere Whiskeys und Bourbons profitieren zu können, um Yoko Ono zu zitieren: „Jeder Tropfen im Meer zählt.“ Deshalb schätzen wir die Arbeit des Atlanta Coyote Project, welches unsere Aufmerksamkeit darauf richtet wie wir in urbanen Räumen bereits mit der Natur koexistieren.

Das Atlanta Coyote-Project konzentriert sich auf die wissenschaftliche Forschung und Aufklärung der Bevölkerung über Kojoten in städtischen Raum. Kojoten sind und bleiben ein Teil des Stadtbildes von Atlanta und das Ziel ist es, zu lernen, wie man am besten mit Kojoten koexistiert. Kojoten werden oft mit vereinzelten Beispielen von „Problemkojoten“ in Verbindung gebracht, die unsere Angst schüren vor Tollwut oder beim Spaziergang mit unserem Hund im Park angegriffen zu werden. Unser Ziel ist es, unser Wissen zu vertiefen, dass wir nämlich bereits friedlich in Koexistenz mit Kojoten leben, ohne es zu merken und dies sind interessante Neuigkeiten. Diese Tiere reinigen täglich unsere Naturschutzgebiete und Parks, da sie Jäger und Raubtiere von kleinen Beutetieren sind, hauptsächlich Nagetiere.

„Im Gespräch mit Christopher B. Mowry, Associate Professor Department of Biology am Berry College, wurde uns bewusst, dass unser Unternehmen von seiner Forschung profitieren könnte“, sagt Caroline Porsiel, CEO der Atlanta Bourbon Company. „Unsere Arbeit mit Getreide zieht Nagetiere an. Wenn wir lokalen Kojoten erlauben können, unsere zukünftige Aussenanlage in ihre nächtlichen Patrouillen mit aufzunehmen, werden Nagetiere auf natürliche Weise reduziert – das wäre für uns ein vorteilhaftes Projekt.“ Die Atlanta Bourbon Company plant derzeit, Kameras in ihren Geländen zur Überwachung der nächtlichen Kojotenaktivitäten einzurichten, die mit dem Atlanta Coyote Project und dem Berry College geteilt werden.

Wir bei Atlanta Bourbon Company wissen, dass Kojoten die Meinungen darüber teilen können, wie man am besten im urbanen Raum zusammenleben kann, aber wir sind überzeugt, dass unser Ansatz, Industrieräume wie unsere zukünftig zu nutzen, um natürliche Lebensräume zu integrieren, eine der besten Lösungen und vorteilhaft für alle ist.

Links: Atlanta Coyote Project & Berry College, GA

Über Atlanta Bourbon Company: Atlanta Bourbon Company ist eine Craft Distillery in der Aufbauphase. Wir haben uns zu unserem eigenen Atlanta Bourbon Reinheitsgebot verpflichtet, um Super-Premium-Qualität ohne Zusatzstoffe zu produzieren – weil wir glauben, dass die Zukunft Clean Drinking bedeutet.

 

ZUR SOFORTIGEN VERÖFFENTLICHUNG:
20. November 2018
Caroline Porsiel
Atlanta Bourbon Company
Telefon +1 404 771 4332
E-Mail info@atlanta-bourbon.com

2018-11-21T15:27:34+00:00