US Craft Spirituosen dominierten die Spirituosenbranche in Bezug auf Volumen und Wachstum in 2017

Atlanta, GA: Laut einer neuen Studie zur US-Craft Industrie steuerte der Zuwachs von 1,5 Mio. verkauften Einheiten in 2017 insgesamt 31,1% des gesamten Spirituosenwachstums in den USA bei. Bedenkt man, dass die meisten Craft Kategorien im vergangenen Jahr zweistellig gewachsen sind – dann ist „Craft“ bereits der Haupttreiber in der Branche.

In Craft Destillerien investieren?

Die Betrachtung der durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate (CAGR) zeigt, wie attraktiv die Craft Spirituosenindustrie für Investoren ist: Während die CAGR für die gesamte Industrie 2017 bei 2,8% lag, schnitten Craft Spirituosen mit einer CAGR von 25,8% deutlich besser ab. Und die finanziellen Aussichten verändern sich nicht: Die ISWR schätzt bis 2022 eine Gesamt-Spirituosen-CAGR von 2,1% im Vergleich zu Craft Spirituosen geschätzt auf 22% CAGR. „Trotz der Größe und des Wachstums und des amerikanischen Craft Whiskyes wird die Kategorie noch nicht als überfüllt betrachtet“, fasste Brandy Rand gestern im IWSR-Newsletter zusammen. Und das macht Craft Destillerien heute zu einer attraktiven Investitionsentscheidung.

Während das American Distilling Institute schätzt, dass Craft Destillation einen ähnlichen Marktanteil wie Craft Brauereien gewinnen könnten, werden wahrscheinlich viele Jahrzehnte vergehen, bis ein Sättigungspunkt erreicht ist. Eine ähnliche Ansicht teilt der IWSR und ergänzt, dass die Produktdifferenzierung der Erfolgstreiber für Craft Brennereien sein wird und nennen derzeit ungenutzte Kategorien wie Aquavit, Mezcal und andere Produkte für Craft Destillerien.

Atlanta Bourbon Company sieht den Schlüssel zum Erfolg komplexer als nur mittels Produktdiversifizierung. Das Unternehmen konzentriert sich auf Qualität und hat sein eigenes Reinheitsgebot namens Bourbon Reinheitsgebot eingeführt. „Qualität ist kein Label, das man kaufen kann, es beginnt jeden Tag mit jedem Mitarbeiter – und darauf konzentrieren wir uns“, sagt Caroline Porsiel, CEO von Atlanta Bourbon Company. Die Atlanta Bourbon Company wird alle ihre Destillateure und Mitarbeiter intern schulen. Mit vielen gut ausgebildeten Brennmeister/innen wird das Unternehmen einen vielfältigen Pool an kreativen Destillateuren vorweisen können. Ja, die Zukunft der Craft Destillation scheint hell, und für Firmen wie Atlanta Bourbon Company scheint es sogar noch ein wenig heller!

Dieser Artikel bezieht sich auf den ISWR-Bericht über amerikanische Brennereien

 

Über Atlanta Bourbon Company: Atlanta Bourbon Company ist eine Craft Distillery in der Aufbauphase. Wir haben uns zu unserem eigenen Atlanta Bourbon Reinheitsgebot verpflichtet, um Super-Premium-Qualität ohne Zusatzstoffe zu produzieren – weil wir glauben, dass die Zukunft Clean Drinking bedeutet.

 

ZUR SOFORTIGEN VERÖFFENTLICHUNG:
26. Oktober 2018
Caroline Porsiel
Atlanta Bourbon Company
Telefon +1 404 771 4332
E-Mail info@atlanta-bourbon.com

2018-10-26T23:04:07+00:00